Das Burger und Fast-food Paradies in Hamburgs Süden

Bekannte und einmalig-individuelle Burger-Läden sind in Sinstorf und seiner Nachbarschaft zu Fuß erreichbar - ein Traum für Liebhaber von frischen Pommes & Co. Die Winsener Straße ist da das Eldorado für die eingeschworene Hamburger&Burger-Fraktion gewissermaßen und auch für Vegetarier gleichermaßen.


Dort, wo heute der Virginia-Burger betrieben wird, befand sich einst ein Burgerking Fastfoodrestaurant. Heute wird der in Virginia-Burger umbenannte Laden von dem netten Herrn Andresen privat betrieben. In dem futuristisch anmutendem Bau auf dem Geläne der ehemaligen Kartonagenfabrik legt Virginia-Burger besonderen Wert auf ungewöhnliche Fleischsorten wie z.B. Känguruh in dicken, deftigen Stücken zwischen den Brötchenhälften (Exotic-burger). Die Inneneinrichtung ist typisch amerikanisch geblieben - jeahey! - und draußen gibt es jede Menge Platz und spannende Spielgeräte für die Kinder zum turnen.


Den unternehmerischen Mut, sich als privater Restaurantbesitzer direkt neben einem Fastfood Giganten zu platzieren und damit das kullinarische Angebot in Sinstorf zu erweitern, könnte man gelegentlich ja mal mit einem Besuch hornorieren.


Und: Wer hat Informationen zur alten Kartonagenfabrik, die aus wunderschönen Häusern bestanden haben soll? Bitte melden oder die Kommentare weiter unten nutzen!


Hier nun der Klassiker des fast foods: Mc Donalds. Für so manchen Zeitgenossen bedeutet es einen Secher im Lotto, wenn er solch ein Restaurant in seiner Nähe weiß. Tag und Nacht geöffnet - da bleibt kein Magen lange leer.
Direkt neben dem Virginia burger bietet McDonalds sein Programm an: altbewährte BicMacs nebst einer Kaffeelounge mit Kuchensortiment - im Sommer auch zum draußen sitzen, wenn man es urban mag - dem Verkehrslärm der Winsener Straße bieten die Glaspergolas keinen akkustischen Widerstand.

HALT ! ! Jetzt nicht abschalten - ein kleiner, feiner Gaumenkitzel kommt noch. Im Hamburger Stadtteil Langenbek an der Grenze zu Sinstorf liegt, ebenfalls in der Winsenerstraße, das "Horse in pub". Ein Pferd in einem Lokal? Was das soll, schaue man sich am besten selbst an auf der horse-in-pub-Website (Tipp: unbedingt die Vids dort anschauen). Seit 2017 betreibt der Bergedorfer Matthias Hilk in Hamburgs Süden diesen genialen burgerladen - liebevoll, individuell und qualitativ hochwertig mit Charme und einmalig trockenem Humor und weit entfernt von dem, was unter fast-food verstanden wird, inclusive der Burger.


Eine neue Burger-Kreation monatlich erschafft Matthias zum sattwerden. Dazu bestelle man sich Pommes aus Kartoffelecken oder Süßkartoffeln - am besten beides - und genieße dies mit einem der zahlreichen Biere, die das Angebot abrunden. Ach ja - es gibt auch Salate, Latte Macciato, und vieles Nettes mehr, was auch frau so mag am Nachmittag.

Der gemütliche Sommergarten vom "horse in pub" entstand 2018. Für Kinder gibt es jede Menge Abwechslung (der Hit des Sommers war die Seifenblasenmaschine) und für Eltern, Freundeskreise und Radfahrer genau das Richtige für einen kurzen Stopp, einen aufmerksam angerichteten Milchkaffee mit Kekschen, braunem Zucker und allem Schikan oder einen längeren Aufenthalt mit freundlciher Bewirtung - tolle Fotos auch, aber leider ist mein Nokia handy kurz darauf abgestürzt und alle Fotos waren futsch. So sorry, aber diesen Bericht hab ich nun nicht bis nächsten Sommer warten lassen wollen. Geht doch mal selber hin und sagt hallo.

Kommentare

1. Am Mittwoch, 28 November, 2018, 18:11 von Nuggy

Wow, eine ganze Mahlzeit!

2. Am Mittwoch, 28 November, 2018, 20:59 von Moderation

@Nuggy :
Ja - und sie war seeeehr lecker!!!

3. Am Donnerstag, 6 Dezember, 2018, 18:11 von Airdrie Ca

It`s realy awesome, dass es dieses Virgin Burger gibt. Ich bin gerne da, da es meines Erachtens geschmacklich bessere Foodgerichte gibt als nebenan.
Jedes Mal, wenn ich mit meiner Frau eine USA - oder Canadareise plane, sitzen wir hier und diskutieren unsere Ziele durch. Speziell sind wir in Alberta unterwegs. Es ist ein schönes weites Land.mit freundlichen Menschen. Quartier haben wir noch in einem Prärieort mit Blick auf die foothills und Rockies.
Na ja, das wollte ich bemerken.
Derfnam

Kommentar eintragen (ohne Registrierung!)

Kommentare können mit einfacher Wiki-Syntax formatiert werden.